page-header
Weihnachtsgottesdienst 2019 der Kirche im Kino in der Tiroler Landeshauptstadt Innsbruck.
Anzeige
<p>Was ist eigentlich wahre Freude? Mit dieser Frage beschäftigte sich die Tiroler Kirche im Kino am vergangenen Sonntag beim diesjährigen Weihnachtsgottesdienst. Unter dem Motto Joy To The World (Freude der Welt) lud die Innsbrucker Freikirche zu zwei aufeinander folgenden Gottesdiensten ein.

Ein buntes Ensemble aus klassisch-besinnlichen sowie fröhlich-beschwingten Musikstücken, ein unterhaltsames Schauspiel und ein Poetry Slam zählten zu den kreativen Highlights des festlichen Gottesdienstes. Pastor Andreas Eyl predigte über die größte Freude im Lebe, die Geburt von Jesus Christus, und regte die Besucher zum Nachdenken an.

Die mit Bibelversen, Teelichtern und Goldsternen dekorierten Teetische rückte die frohe Weihnachtsbotschaft während des abschließenden Get-Togehters in den Mittelpunkt der Gespräche. Für Speis’ und Trank war hierbei natürlich gesorgt: Sowohl süß-pikante Köstlichkeiten als auch wärmende Getränke ließen Genießerherzen höherschlagen.