page-header
Der proChrist-Vorstand inkl. der neu ins Gremium gewählten Esther Dürrstein sowie die neuen Vereinsmitglieder.
Anzeige

„Mit einer hoffnungsfest-Premiere auf Bibel TV möchten wir den Menschen nach einem herausfordernden Jahr 2020 neue Zuversicht vermitteln. Wir möchten deutlich die Einladung zum Vertrauen auf Jesus Christus aussprechen. Er ist der Grund unserer Hoffnung. So ist die hoffnungsfest-Premiere am 7. Januar 2021 eine großartige missionarische Möglichkeit, die beste Botschaft der Welt gemeinsam weiterzugeben“, sagt Roland Werner, 1. Vorsitzender des proChrist e.V., nach der Online-Mitgliederversammlung des Vereins. Bei dem Treffen hatten die Teilnehmer einer live ausgestrahlten Premiere von hoffnungsfest zugestimmt. Auch der Vorschlag für ein „hoffnungsfest für Kids“ während der hoffnungsfest-Woche im November 2021 fand ungeteilte Zustimmung.

Premiere für hoffnungsfest mit Zuschauer-Bewertung

Der erste evangelistische hoffnungsfest-Abend wird am Donnerstag, 7. Januar 2021, um 19 Uhr live auf Bibel TV und über www.hoffnungsfest.eu als Livestream gesendet. Die Premiere bietet Zuschauern viele Möglichkeiten: Sie können das neue proChrist-Format kennenlernen, während der Sendung inhaltliche Fragen stellen und im Anschluss eine eigene Bewertung abgeben.

Als Redner gestalten Mihamm Kim-Rauchholz und Yassir Eric die Sendung. Kim-Rauchholz ist Professorin für Neues Testament und Griechisch an der Internationalen Hochschule Liebenzell. Eric leitet das Europäische Institut für Migration, Integration und Islamthemen in Korntal. Moderiert wird die hoffnungsfest-Premiere von Nicolai Hamilton, Pfarrer aus Halle/Westfalen. Die Sängerin und Songwriterin Sarah Brendel aus Dresden bringt ihr musikalisches Talent ein und ist auch Interviewgast.

hoffnungsfest 2021 für Kinder

Das ebenfalls von der Mitgliederversammlung beschlossene Event für Kinder wird der Bibellesebund (BLB) als proChrist-Kooperationspartner während der Übertragungswoche vom 7.-13.11.2021 durchführen und verantworten. BLB-Generalsekretär Andreas Klotz freut sich auf die Zusammenarbeit. Er sagt: „Der Bibellesebund und hoffnungsfest 2021 verfolgen dasselbe Ziel: Wir setzen uns dafür ein, die Aufmerksamkeit der Menschen für Jesus Christus zu gewinnen und zu einem Leben mit ihm einzuladen. Dies gilt insbesondere auch für Kinder. Daher ist es uns eine große Freude, mit einem eigenen Kinderprogramm Partner von hoffnungsfest zu sein.“

Neues proChrist-Vorstandsmitglied

Die Mitglieder erweiterten den Vorstand einstimmig um Esther Dürrstein, Paarberaterin und Personal Coach, auf zwölf Personen. Sie freut sich auf ihre neue Aufgabe: „Bei proChrist geht es in erster Linie darum, dass Menschen in eine Beziehung zu Christus kommen und eine persönliche Gottesbeziehung erleben. Das möchte ich durch mein Engagement im Vorstand unterstützen. Gern denke ich an meine Mitarbeit bei PROCHRIST 2013 in der Stuttgarter Porsche-Arena zurück. Seitdem liegt mir diese Arbeit sehr am Herzen.“

Namhafte Neumitglieder im proChrist e.V.

Außerdem begrüßte der Verein bei der Mitgliederversammlung am 10. November fünf neue Mitglieder (in alphabetischer Reihenfolge): Pfarrer Ralf Bödeker, Vorsitzender des Leitungskreises Dortmund für hoffnungsfest 2021 und ehemaliger Mitarbeiter im Amt für Missionarische Dienste der Evangelischen Kirche von Westfalen, Andreas Klotz, Generalsekretär des Bibellesebund e.V., Hansjörg Kopp, Generalsekretär des CVJM Deutschland e.V., Dr. Reinhardt Schink, Generalsekretär der Deutschen Evangelischen Allianz, und René Scheer, Vertreter der Freikirchen im Leitungskreis Dortmund für hoffnungsfest 2021.