page-header
Bands und Gesang sind Teil des Abendprogramms.
Anzeige

Mit 5.800 Teenagern und jungen Erwachsenen findet vom 27. Dezember 2018 bis am 1. Januar 2019 in der Messe Basel das laut eigenen Angaben größte christliche Jugendcamp der Schweiz statt. Unter dem Motto «PRAY – Wie im Himmel so auf Erden» werden die jungen Menschen dazu ermutigt und dabei unterstützt, ihren persönlichen und individuellen Zugang zu Gott zu finden, ihre Beziehung mit Gott aktiv zu gestalten und mit ihrem positiven Lebensstil einen Unterschied im Alltag zu machen.

6 Tage Ermutigung, Gemeinschaft und Fun

Das PraiseCamp18 bietet den Teilnehmerinnen und Teilnehmern während sechs Tagen ein reichhaltiges Angebot: Inspirierende Inputs von bekannten und beliebten Referenten aus dem In- und Ausland, Konzerte von angesagten Künstlern, abwechslungs-reiche Worship- und Gebetszeiten, alltagsnahe Seminare, Zeiten in den Kleingruppen sowie coole Freizeit- und Sportangebote. Insgesamt die Hälfte aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden über 18 Jahre alt sein – viele davon sind als Leiter von Kleingruppen oder als Helfer im Einsatz. Für sie gibt es zusätzliche Spezial-Angebote, darunter einen grossen Ü18-Bereich mit Lounges sowie exklusive Seminare und Konzerte. Peter Reusser, der Camp-Hauptverantwortliche, freut sich, dass es in wenigen Tagen losgeht: «Meine Vorfreude auf das PraiseCamp wächst von Tag zu Tag und ich bin voller Hoffnung, dass dieses Camp ein Meilenstein mit nachhaltig positiven Auswirkungen im Leben vieler Teilnehmer wird.»

Lokale Gruppen aus der ganzen Schweiz

Die meisten Teilnehmer kommen als lokale Gruppen mit ihren Leitern ans Camp und sind auch danach miteinander unterwegs. Über 300 Gruppen mit den verschiedensten landes- und freikirchlichen Hintergründen und mit bis zu 100 Personen werden am 27. Dezember aus allen Regionen der Schweiz und zum Teil aus benachbarten Ländern zum Event in der Messe Basel erwartet. Die Gruppenleiter sind Schlüsselpersonen für das Wohlbefinden der Teilnehmer während dem Camp und für nachhaltige Auswirkungen im Leben der ihnen anvertrauten Jugendlichen danach. Auf sie zugeschnittene Angebote wie die eigens eingerichtete Anlaufstelle bei Fragen, die tägliche Leiterinfo mit Gebet und der für sie exklusive Leitertag unterstützen sie in dieser wichtigen Aufgabe.

«Pray – wie im Himmel so auf Erden»

Mit dem Thema «PRAY – Wie im Himmel so auf Erden» wird im PraiseCamp18, nach dem Thema «THE BOOK – Wort vom Läbe» im letzten Camp, ein weiterer, im christlichen Glauben sehr zentraler Fokus gesetzt: Das Gebet, die persönliche Kommunikation zwischen Mensch und Gott. Peter Reusser zum Thema: «Wir glauben, dass das Gebet ein Schlüsselelement in jeder Gottesbeziehung ist. Wir wollen die jungen Menschen deshalb dazu ermutigen und dabei unterstützen, ihren persönlichen und individuellen Zugang zu Gott zu finden und ihre Beziehung mit Gott aktiv zu gestalten.»

Mehr als 900 Freiwillige Helfer und breite Trägerschaft

Das PraiseCamp18 wird nahezu vollständig von über 900 freiwilligen Helfern und Mitarbeitern organisiert und durchgeführt. Die letzte Erhebung ergab, dass rund 37‘000 Stunden Freiwilligenarbeit für die Durchführung eines Camps geleistet werden. Eine Woche vor dem Start konnten bereits sämtliche notwendigen Helfer gefunden werden. Peter Reusser ist begeistert: «Einmal mehr bin ich überwältigt zu erleben, wie sich hunderte von jungen und auch älteren Leuten die Zeit über den Jahreswechsel freinehmen und sich mit viel Herzblut ins PraiseCamp einbringen.»

Das PraiseCamp wird wie in den vergangenen Jahren von den vier Organisationen Bibellesebund, Campus für Christus, King’s Kids und SEA Jugendallianz veranstaltet.